Jetzt unser kostenfreies E-Book herunterladen

Instagram Storys für Unternehmen

4 Gründe, warum Instagram Storys für Unternehmen wichtig sind

j
Autor: Marcus Schäfer
Veröffentlicht: 22. April 2021

Warum Instagram Storys für Unternehmen sinnvoll sind, liegt auf der Hand. Weltweit nutzen mehr als 300 Mio. Menschen täglich diese Funktion.  Im Folgenden erfährst Du die Hintergründe und warum Du Storys in Dein Marketing mit einbeziehen solltest.

Instagram Storys werden gepusht

Die Instagram Webseite sowie die App wurden unternehmensseitig so modifiziert, dass die Storys hervorgehoben und so vom Nutzer gezielter wahrgenommen werden. Damit folgt Instagram dem Trend, den wir bereits von Facebook Videos kennen. So wirst Du es z.B. selbst schon erlebt haben, dass Du eine Benachrichtigung erhältst, wenn Freunde oder Firmen, denen Du folgst, eine Story posten.  Dies führt zum einen dazu, dass die Zahl der Nutzer rapide ansteigt und sich zum anderen auch die Verweildauer erhöht. Natürlich haben Storys den klassischen Feed nicht abgelöst. Es ist aber durchaus ein Trend zum lebendigen Storytelling erkennbar. Natürlich gibt es mittlerweile auch die beliebten Instagram Reels – eine tolle Möglichkeit, längeren Content in einem Video darzustellen.

Nur temporär verfügbar

Wer sich ein wenig mit der Marketing-Psychologie auskennt, kennt ein wichtiges und beliebtes Werkzeug: die Verknappung, oder auch die künstliche Knappheit.

Instagram Stories sind nur 24 Stunden lang abrufbar und wirken daher für den Benutzer besonders exklusiv. Er wird dazu angeregt, den Inhalt vorzuziehen und schnell zu konsumieren. Es ist sinnvoll, vor der Erstellung einer entsprechenden Story an das Nutzungsverhalten der Zielgruppe(n) anzupassen. Dieses solltest Du im Vorfeld analysieren.

Instagram Storys für Unternehmen mit bereits vorhandenem Content

Der Betreuungsaufwand für Instagram Stories ist nicht zu unterschätzen. Da Du aber sicher sehr motiviert bist, um endlich loszulegen, kannst Du mit bereits bestehenden Inhalten arbeiten. Du erhältst so eine Vorstellung davon, wie die Nutzer mit Deinem Content interagieren werden. So kannst Du unterschiedliche Inhalte testen. Mach es Dir einfach und lege für jede Anzeige eine Reihe von Testkriterien fest, die Dir helfen, zu verstehen, was die Ergebnisse aussagen.

Du lässt User an Ihrem Leben teilhaben

Einige Unternehmen haben ihre ersten Instagram Stories aus grafischen Videos erstellt. Diese sind unterscheiden sich jedoch grundlegend von Inhalten, die üblicher Weise genutzt werden und werden daher schnell als Werbung wahrgenommen. Du solltest daher reale Videos nutzen, statt eine klassische Werbeanzeige zu erstellen. Erzähle den Zuschauern eine Geschichte, die sie sonst nicht sehen würden. Dies führt zu einer intensiveren Kundenbindung. Wenn Du dabei noch kreativ und unterhaltsam bist – umso besser!

Verweis auf IGTV Videos

Du kannst in Deinen Storys auf Deine bereits hochgeladenen IGTV Videos verweisen. Gib also in der Story einen kurzen Einblick darüber, was den Zuschauer erwartet und leite sie direkt zu Deinem Content.

Jetzt denkst Du vielleicht: Was? IGTV Videos? Was ist denn das?

Ganz einfach: Du hast bei Instagram die Möglichkeit, ein längeres Video hochzuladen. Als Format kannst Du das klassische 9:16 Format auswählen, oder auch eines im klassischen Format für YouTube.

Unserer Tipp: Videos bis zu 30 Sekunden lädst Du in den Reels hoch, alle längeren als IGTV Video.

Fazit:

Um Inhalte zu verbreiten, sind Instagram Storys für Unternehmen eine tolle Möglichkeit. Ganz alleine darauf solltest Du Dich allerdings nicht verlassen. Instagram arbeitet daran, immer wieder neue Features zur Verfügung zu stellen, um nicht von anderen Netzwerken wie TikTok abgehängt zu werden. Damit Du also alle Kanäle optimal nutzt, haben wir für Dich eine Liste mit tollen Ideen für Instagram zusammen gestellt. Schau doch mal rein!

 

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden und Kollegen:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.